Hexenkunst

Hexen haben die den 'normalen' Menschen abhanden gekommene Fähigkeit bewahrt, die vierte Dimension zu betreten. Die vierte Dimension wurde bei den alten Ägyptern 'das Unbegrenzte' genannt. Wir können sie auch als Astralebene bezeichnen. Über unsere Gefühlswelt haben wir Zugang zu ihr. In ihr können wir ebenso Kontakt zu unseren inneren Dämonen wie zu Lichtwesen aufnehmen. Die Kommunikation mit der Astralebene erfolgt in der Regel im Schlaf via Traumwelt. Die in den Traum gesendeten Botschaften aus der Astralebene bzw. der vierten Dimension können mit dem eigens von mir entwickelten Göttinnen- und Tarot-Orakel gedeutet werden. Beispiel für ein erfolgreiches Wandern zwischen den Dimensionen ist die Geschichte "Hexenmondin".

Schattenbuch.png
Hexe sein ...

beeinhaltet eine bestimmte Sicht der Welt und eine bestimmte Geisteshaltung. Diese Weltsicht, entstanden aufgrund langer Erfahrung im Umgang mit der Natur und mit der menschlichen Psyche, ermöglicht zusammen mit der Kraft reinen Herzens und der Einhaltung bestimmter Regeln (z.B. Feiern der Jahresfeste, Führen des Buchs der Schatten, Hexenethik, etc.) potenziell folgende Fähigkeiten:
1. Mittels Orakel, Kristall, Schwarzspiegel etc. in eine mögliche Zukunft sehen
2. Mit Tieren kommunizieren
3. Zauber wirken bzw. Energien lenken
4. Zwiegespräche mit der Natur und deren Geistwesen führen
5. Herbeirufen von Elementals und Lichtwesen
6. Kontakt zur Unter- oder Anderswelt
7. Astralprojektionen und luzides Träumen
8. Magisch wirken durch innere Stärke in Gestik, Ritual, Willenskraft und Instinkt
9. Wandern zwischen den Welten (Schamanisch Reisen)
10. Heilung / Schädigung
11. Verfluchen und brechen von Flüchen. (Verwünschungen werden meist eingesetzt als Bestrafung. Anders als schwarzmagische Manipulationen äußern sich Hexenflüche dadurch, dass sie wieder verschwinden, ohne weiteren Schaden anzurichten, wenn man seine Schuld aussühnt.) 

12. Mittels der Spirits für die Sicherheit der Seele im Diesseits und im Jenseits sorgen
13. Kontakt zu Göttinnen/Göttern und Verstorbenen aufnehmen

 

natürliche Kräuter
Hexenküche ...

ist gesunde Küche. Für die eigene Gesundheit Kräuter verwenden, vegetarisch bis vegan leben und naturbelassene Lebensmittel benutzen. Keine Konserven, kein Industrie-Zucker, sondern frisches Obst und Gemüse verwenden. Möglichst wenig bis gar keine verarbeiteten Lebensmittel benutzen.

Die Umwelt retten

Hier hilft der Verzicht auf Plastik im Alltag so oft wie möglich. Reduzierung des Fleisch- und Kleiderkonsums. Ja, ihr habt richtig gelesen. Schränkt den Kauf von modischen Klamotten ein. Der Herstellungsprozess vergiftet die Umwelt. Unterlasst überflüssigen Konsum. Außerdem hilft die Herstellung selbstgemachter Medizin, Kosmetik, Duschgels etc. und auch Putzmittel Chemie zu vermeiden. Das ist gut für Gesundheit und Umwelt.

© 2019 by Shakti Morgane. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now