top of page

Wenn du dich gut fühlst:

Aus den Erfahrungen der Vergangenheit schöpfst du die notwendige Kenntnis, um die Zukunft zu gestalten. Dabei helfen Gottvertrauen und ein System von Regeln und Konventionen, mit deren Hilfe du deine Absichten in die Tat umsetzt.

Hohepriester

hohepriesterkl.JPG

Wenn du dich schlecht fühlst:

Hüte dich vor autoritären Personen, Egoisten und Schwarzmagiern (Leute, die dir etwas einreden wollen). Hole dir stattdessen Rat von unabhängiger Seite oder lies ein gutes Buch zu deinem Problem. - Kümmere dich um deine Sexualität. Gar kein Sexualleben ist genau so schädlich wie übertriebene sexuelle Ausschweifungen.

Karte für den Tag:

Ein guter Tag, um Pläne für die Zukunft zu schmieden.

Auf die Frage "Was soll ich tun?"

Vertraue auf Gott und/oder  Göttin und gehe deinen Weg voll Zuversicht. Bleibe bei Vertrautem. Eventuell Feng Shui Defizite im Südosten ausgleichen.

bottom of page