top of page

Wenn du dich gut fühlst:

Du hast deine Grenze überschritten und deine Angst besiegt. Du beherrschst deine Tiernatur. Damit hast du dein Schicksal im Griff.

Der Mond

mondkl.JPG

Wenn du dich schlecht fühlst:

Hüte dich vor Illusionen, Irrtümern, Vorurteilen. Kümmere dich um dein Traumleben. Bei Stress im Unterbewusstsein meditiere mit Yoga, Zen oder Tai Chi.

Karte für den Tag:

Heute kann innere Unruhe zu Schlaflosigkeit führen.

Auf die Frage "Was soll ich tun?":

Vertraue darauf, dass das Chaos dich trägt und helfende Hände dich nachts in der Unterwelt stützen. Suche deine/n Traumpartner/in auf. Eventuell Feng Shui Defizite im Südwesten ausgleichen.

bottom of page