top of page

Schlemmen ohne Reue

Hier ein Rezept für Apfel-Zimt-Taler, die nicht dick machen.


Wir brauchen:

125 g. Magerquark, 100 ml Milch, 30 ml Rapsöl, 1 Ei, 1 Tl Zimt, 5-6 Dosierlöffel Stevia, 165 g Dinkelvollkornmehl, 15 g Backpulver, 3 Äpfel (ca. 400 g).


Das Ei mit Öl, Quark und Milch glattrühren. Mehl mit Zimt, Steviolglykoside und Backpulver mischen und in die Ei/Quark-Masse einrühren.

Zuletzt die in kleine Würfel geschnittenen Äpfel unterheben.


Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Esslöffel Teighäufchen auf dem Backblech verteilen.


Bei 180 Grad Celsius im E-Herd mit Ober- und Unterhitze 25 Minuten backen. Herd ausschalten. Anschließend noch 5 Min. im geschlossenen heißen Ofen lassen.

Aus dem Herd nehmen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit Zimt bestreuen.


Ergibt ca. 10 Taler.


Wer Stevia nicht mag, probiere eine andere Streusüße aus. Dazu kann ich aber leider keine Angaben machen. 5 Dosierlöffel Steviapulver ersetzen ca. 50g Zucker.






6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page